Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ABGESAGT Essen

16. April von 18:30 bis 20:00

Adresse
KD 11/13, Zentrum für Kooperation und Inklusion, Karl-Denkhaus-Str. 11, 45329 Essen, eingeschränkt barrierefrei

Anmeldungen bitte an
judith.petersen@eine-welt-netz-nrw.de

Facebook
https://www.facebook.com/events/899885840449141/

Die TN Zahl ist auf max. 20 Personen beschränkt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

In Kooperation mit KD 11/13 im Rahmen der Weltbaustelle Altenessen. Die Kampagne wird gefördert von Engagement Global sowie der Stiftung Umwelt und Entwicklung. Gesponsort von Oikocredit.

——
Wir alle kennen das: Auf der Arbeit, im Sportverein, in der Familie oder auf der Straße fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, hätten gerne den Mund aufgemacht. Hier setzt dieser Workshop an. Er soll Menschen in die Lage versetzen, die Schrecksekunde zu überwinden, Position zu beziehen und deutlich zu machen: Das nehmen wir nicht länger hin! In Theorie und Praxis werden gängige rechte Positionen untersucht und geübt, das Wort zu ergreifen und für solidarische Alternativen zu streiten statt für Ausgrenzung und Rassismus.

www.aufstehen-gegen-rassismus.de/kampagne/stammtischkaempferinnen/

——
Die Veranstalter*innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, die der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Details

Datum:
16. April
Zeit:
18:30 bis 20:00
Veranstaltungskategorie: