Die AfD ist rassistisch

Die AfD hetzt vor allem gegen Geflüchtete, Migrant*innen und Muslime. Dabei versucht sie Erwerbs- oder Obdachlose und Rentner*innen gegen Geflüchtete auszuspielen und schürt so Hass, der sich auf der Straße oder in rassistisch motivierten Anschlägen entlädt. Die wirkliche Bedrohung geht von den Rassist*innen aus.



AfD wählen = Nazis wählen

In der AfD-Fraktion im Bundestag sitzen etliche Unterstützer des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke. Unter den AfD-Politiker*innen finden sich verurteilte Antisemiten, rechte Schläger und bekennende Neonazis - die mit dem Einzug der AfD in die Parlamente Geld, Macht und Ressourcen gewinnen.



Die AfD ist unsozial

Ziel der AfD ist der größtmögliche Nutzen für die deutsche Wirtschaft. Besserverdienende will sie mit Steuererleichterungen noch reicher machen, Arbeitnehmer*innen, Rentner*innen, Arme und Bedürftige sollen dafür zahlen. Behinderte und Suchtkranke will die AfD in Lager stecken.



Die AfD ist rückständig

Die AfD ist gegen die Ehe für Alle und gegen Abtreibungen. Wenn es nach der AfD ginge, dann würde bei Scheidungen ein Gericht entscheiden, wer Schuld hat und damit keine staatliche Unterstützung bekommt. Frauen gehören für sie an den Herd, Transsexuelle sind „abartig“ und Homosexuelle für sie ein Problem, weil sie weniger „deutsche Kinder“ produzieren.



Wir brauchen deine Spende gegen Rassismus

Mach mit beim Bündnis Aufstehen gegen Rassismus

News

Erinnern heißt verändern! Demo 27. August in Rostock-Lichtenhagen

Am Samstag, den 27. August rufen auch wir von Aufstehen gegen Rassismus (AgR) zur bundesweiten Demonstration anlässlich des rassistischen Pogroms in Rostock-Lichtenhagen vor 30 Jahren auf. Fünf Tage lang griffen Ende August 1992 hunderte Neonazis unter dem Schutz tausender applaudierender Zuschauer*innen die Zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber und das so genannte Sonnenblumenhaus, ein Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter*innen, an… Read more Infos zum Plugin Erinnern heißt verändern! Demo 27. August in Rostock-Lichtenhagen

SAVE THE DATE: Bundesweite Aktivenkonferenz 2022 in Hannover

Die bundesweite Aktivenkonferenz von Aufstehen gegen Rassismus (AgR) wird in diesem Jahr zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder in Präsenz stattfinden. Wir freuen uns riesig darauf, gemeinsam zu klären, wo wir im Kampf gegen die AfD, Rassismus und rechte Hetze stehen und welche Schritte wir als nächstes anpacken. Ort: im Stadtteiltreff Sahlkamp, Elmstraße 15… Read more Infos zum Plugin SAVE THE DATE: Bundesweite Aktivenkonferenz 2022 in Hannover

NEU: Flyer “Kein Frieden mit der AfD”

AfD-Funktionär*innen streiten zwar, wie zuletzt in aller Öffentlichkeit beim Bundesparteitag in Riesa, ob sich ihre Partei eher an der Seite von Putin oder der NATO positionieren sollte. Doch unabhängig davon inszeniert sich die AfD angesichts des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine als vermeintliche „Friedenspartei“. Im neuen Flyer „Kein Frieden mit der AfD“ liefern wir Argumente und Fakten,… Read more Infos zum Plugin NEU: Flyer “Kein Frieden mit der AfD”