Aktionsanleitungen

Die AfD ist eine rassistische, frauenfeindliche und undemokratische Partei. Mit ihr ziehen Rassist*innen und Neonazis in die deutschen Parlamente ein. Wir sind Viele, die nicht zulassen wollen, dass sich die AfD im Parteienspektrum etabliert und Vorurteile und rassistisch motivierte Gewalt weiter ansteigen.

Dafür steht Aufstehen gegen Rassismus – ein bundesweites Bündnis, das Proteste organisiert, wenn Gauland, Weidel und Co. öffentlich auftreten, sich in Wahlkämpfe einmischt und über die AfD aufklärt.

Wir wissen, wie viel Überwindung es kostet, den ersten Schritt zu machen und sich gegen die AfD zu engagieren. Als Hilfestellung, Inspiration und Motivation haben wir unsere Erfahrungen zusammen getragen. Herausgekommen ist eine Sammlung von Aktionsideen und Argumenten, die auf fast jede Situation vor Ort angepasst werden können. Gleichzeitig wollen wir damit einen Anstoß zum kollektiven Erfahrungsaustausch geben.

Diese Aktionsleitfäden soll stetig weiterentwickelt und ergänzt werden. Schreibt uns Eure Aktionsideen, die sich zur Nachahmung eignen – aber auch negative Erfahrungen, die ihr anderen Aktivist*innen gern ersparen wollt – auf Facebook oder an: info@aufstehen-gegen-rassismus.de

Die ganze Broschüre mit allen Aktionsanleitungen
Die ganze Broschüre mit allen Aktionsanleitungen
Aktionsanleitung: Erfolgreiche Infostände
Aktionsanleitung: Erfolgreiche Infostände
Aktionsanleitung: Eine lokale Gruppe oder Bündnis gründen
Aktionsanleitung: Eine lokale Gruppe oder Bündnis gründen
Aktionsanleitung: Aktionsideen für Einzelpersonen
Aktionsanleitung: Aktionsideen für Einzelpersonen
Aktionsanleitung: Der AfD den Wahlkampf vermasseln
Aktionsanleitung: Der AfD den Wahlkampf vermasseln
Aktionsanleitung: Was tun gegen AfD-Veranstaltungen?
Aktionsanleitung: Was tun gegen AfD-Veranstaltungen?