Frankfurt

Kontakt: 

agr-ffm@gmx.de
agr-ffm-nwst@gmx.de

Facebook: 

https://www.facebook.com/B%C3%BCndnis-Aufstehen-gegen-Rassismus-Mittelhessen-1397526010554181/

 

STADTTEILINITIATIVE – AUFSTEHEN GEGEN RASSISMUS – IM FRANKFURTER NORDWESTEN
Wir sind einzelne Personen aus verschiedenen Bereichen des Lebens, die die sich abzeichnenden Tendenzen in unserer Gesellschaft rassistischer und rechter Entwicklung betreffend mit großem Missfallen und auch Furcht beobachten. Aber wir wollen dem Erstarken dieser Stimmung im Land etwas entgegensetzen und gemeinsam mit Menschen aus unseren Stadtteilen die Bundesweite Kampagne AUFSTEHEN GEGEN RASSISMUS unterstützen.
Diese Kampagne ist unterzeichnet von vielen Organisationen, Parteien und Verbänden und mitgetragen von zahlreichen Einzelpersonen aus Politik, Religionsgemeinschaften und Kultur. (siehe Aufruf )
Wir sehen darin eine große Chance für unser Land, dass Menschen unterschiedlichster Auffassungen gemeinsam und mit guten Argumenten Andere von einer offenen Gesellschaft überzeugen können.
Die Voraussetzungen für ein demokratisches Miteinander und das friedliche Zusammenleben ohne Menschenverachtung und Geringschätzung Anderer sind zur Zeit sehr bedroht. Einen wesentlichen Anteil an dieser Stimmung hat die „Alternative für Deutschland“ (AfD). Es werden rassistische Vorurteile verbreitet, Flucht und Zuwanderung als bewusst gesteuerte Bedrohung dargestellt und gezielt Ängste vor „Überfremdung“ und
dem „Islam“ geschürt. Dieser bedrohlichen Entwicklung sollten wir etwas entgegnen. Es erfordert von uns die Differenzierung der Problematiken, nicht die Pauschalisierung, so wie sie uns ständig begegnet. Wir möchten gerne Ideen, Vorschläge und Anregungen zusammen tragen, um in der Öffentlichkeit auf vielfältige Weise und jeder in seinem Bereich wirken zu können. Wir versuchen den Kontakt zu Kirchengemeinden, Moscheen, Parteien,Verbänden, sowie einzelnen Personen zu knüpfen.
Unserer Meinung nach ist die Zeit längst reif Stellung zu beziehen – das Abwarten könnten wir bereuen.
Wir freuen uns über die Teilnahme von vielen aufmerksamen und anteilnehmenden Menschen!