Bielefeld

Das Bielefelder Bündnis gegen Rechts ist ein Zusammenschluss von Organisationen aus den unterschiedlichsten Bereichen des öffentlichen Lebens (Bildung, Kultur, Politik, Religion, Sport, …) in und um Bielefeld und einigen Privatpersonen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Bildungs- und Aufklärungsarbeit gegen rechte Tendenzen jeglicher Art (nicht nur, aber hauptsächlich in Bielefeld) zu leisten. Entstanden ist das Bündnis aus den gemeinsamen Bestrebungen, einen geplanten Neonazi-Aufmarsch am 24.12.2011 in Bielefeld zu verhindern. Zwar fand der Aufmarsch trotzdem statt, aber wir haben es geschafft rund 6.500 Menschen am Heiligabend zu mobilisieren, um gemeinsam gegen die Nazis zu demonstrieren. So wurde trotzdem ein deutliches Zeichen gegen Rechts gesetzt!
Nach diesem Erfolg wollten wir nicht auseinander gehen und haben beschlossen, diese erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. Mittlerweile treffen wir uns in regelmäßigen Abständen und diskutieren über die aktuelle rechtsextreme Entwicklung in und um Bielefeld oder planen und organisieren auch gemeinsame Veranstaltungen zum Thema „Rechtsextremismus“. Interessierte Menschen sind immer herzlich eingeladen zu unseren Bündnistreffen zu kommen und mitzuarbeiten. Den aktuellen Termin entnehmt ihr jeweils aus dem entsprechenden Hinweis auf der rechten Seite unseres Blogs oder auch dem Veranstaltungskalender.

Da wir somit schon immer gegen Rassismus waren, haben auch beschlossen uns dem Bündnis AgR anzuschließen.

Kontakt: 

bielefeld_stellt_sich_quer@yahoo.de

Facebook:

https://www.facebook.com/BielefeldStelltSichQuer

Twitter:

https://twitter.com/BI_gegen_Rechts

Weblog:

http://bielefeldstelltsichquer.wordpress.com/