Schenk uns ein Materialpaket

„Aufstehen gegen Rassismus!“ hofft auf milde Gaben

Der Weihnachtsmann steht vor der Tür, aber leider auch Knecht Ruprecht. Und nicht nur der: Mit Donald Trump wurde gerade ein autoritärer Rassist und Sexist zum Präsidenten der USA gewählt. Und bei uns drohen am Horizont schon Petry, Gauland und Höcke damit, im nächsten September in den Bundestag einzuziehen.
Es ist in Deutschland allerdings schon einmal gelungen, den Aufstieg einer extrem rechten Partei dadurch abzubrechen, dass sie vom Bundestag ferngehalten wurde. Das war 1969, als die NPD mit 4,3% an der 5%-Hürde scheiterte und daraufhin für eine ganze Weile in ihren inneren Widersprüchen gefangen blieb.

Mit der Kampagne „Aufstehen gegen Rassismus“ wollen wir an diese gute Tradition anknüpfen. Wir wollen uns in die Wahlkämpfe einmischen, vielen anderen ermöglichen mit Aufklärungsmaterialien dagegen zu halten und letztlich das Erstarken rechter Kräfte stoppen. Unser Kampagnenplan für 2017 ist im Entstehen begriffen: Aktivenkonferenz, Unterstützung regionaler Gruppen, Mobilisierung gegen den AfD-Bundesparteitag, Materialverschickungen und Stammtischkämpfer_innen sind seine Stichworte.

Wir verschicken nun schon seit einem halben Jahr unentgeldlich Flyer, Plakate und Aufkleber und werden das auch weiterhin tun. Allerdings stoßen wir an unsere finanziellen Grenzen. Deshalb bitten wir heute einmal ganz unverschämt um eine milde Gabe.
Macht doch der Kampagne, euch selbst oder nicht so finanzstarken Initiativen* mit einem Materialpaket ein schönes Geschenk.

Vielleicht ein kleines Paket zu 25 €
(damit verschicken wir fünf kleine Pakete mit jeweils 100 Flyern, 3 Plakaten und 30 Aufklebern)

oder ein mittleres Paket zu 50 €
(damit verschicken wir fünf große Pakete mit jeweils 200 Flyern, 10 Plakaten und 100 Aufklebern)

oder sogar ein großes Paket zu 100 €
(damit verschicken wir kleine und große Pakete mit insgesamt 2000 Flyern, 100 Plakaten und 1000 Aufklebern)

Ganz besonders würden wir uns aber freuen, wenn ihr einer Gruppe oder Initiative ein Stammtischkämpfer*innen-Seminar schenken könntet.
Fahrtkosten, Raummiete, Materialien, Versorgung, gegebenenfalls auch ein Honorar für Trainer_in gehen schon ins Geld und sind für manche lokale Initiative nicht so einfach zu bewältigen.
An alle, die es sich leisten können: Finanziert uns ein Seminar für 500 €,

damit der AfD 2017 kräftig widersprochen werden kann!

Eure Kampagne
„Aufstehen gegen Rassismus“

 

Spendenkonto:
NaturFreunde Deutschlands
IBAN: DE 91 6602 0500 0008 7070 05
BIC: BFSWDE33KRL
Betr.: Aufstehen gegen Rassismus/Weihnachtspaket

Spenden via Paypal
*Wenn ihr ein Materialpaket für euch selbst oder eine bestimmte Initiative bestellen möchtet, könnt ihr es hier bestellen.