Aufstehen gegen Rassismus unterstützt den Aufruf #unteilbar zur bundesweiten Demonstration “Solidarität statt Ausgrenzung – Für eine offene und freie Gesellschaft” am Samstag, den 13. Oktober ab 12 Uhr Alexanderplatz.

Mit einem eigenen Demoblock werden wir die Demo mit gestalten und über unsere Kampagne gegen Rassismus und die AfD insbesondere informieren. Komm vorbei und lade deine Freund*innen, Bündnispartner*innen, Kolleg*innen, Kommiliton*innen und Mitschüler*innen gern dazu ein und teile die Facebook-Veranstaltung für den Block von Aufstehen gegen Rassismus

Von unserem Lautsprecherwagen wird es verschiedene Beiträge geben – u.a. werden Beiträge gemacht von

  • Cornelia Kertz (VVN-BdA),
  • Iman Andrea Reiman (Deutschsprachiger Muslimkreis),
  • Judit Amler (Attac),
  • Katja Kipping (MdB DIE LINKE),
  • Canan Bayram (MdB Bündnis 90/Die Grünen),
  • Cansel Kiziltepe (MdB SPD),
  • Gabi Engelhardt (AgR Chemniz),
  • Miriam Rürup (Direktorin des ‘Institut für die Geschichte der deutschen Juden’ / Hamburg),
  • Lara Kannapel (AgR),
  • Jan Dieren (jusos),
  • Tom Erdman (GEW-Berlin),
  • Chaja Boebel (IG Metall Berlin)

Zusätzlich auf die Ohren gibt es von der Poetry Slammerin Yasmin Poesy.

 

Außerdem werden wir bei der Abschlusskundgebung einen Infostand organisieren, um neue Mitstreiter*innen zu gewinnen, um neue Mitstreiter*innen zu gewinnen. Sei dabei und schreib uns an mitmachen@aufstehen-gegen-rassismus.de