Das „Insa-Institut“ erklärte die AfD in seiner jüngsten Sonntagsumfrage mit 11 Prozent zur drittstärksten Partei. Allerdings haben Umfragen dieses Erfurter Meinungsforschungsinstituts mindestens ein Geschmäckle. Denn Geschäftsführer Hermann Binkert soll der AfD – und besonders dem Höcke-Flügel – nahestehen.  Ist es also Zufall, dass die AfD bei „Insa“ oft überproportional gut abschneidet?

Belltower-News: Bei diesen Zahlen ist Vorsicht geboten: Das AfD-nahme Umfrageinstitut „Insa“